Hochzeitszeitung Sprüche & Witze



Hochzeitszeitungen sind nicht umsonst sehr beliebt und haben eine lange Tradition.

In der Regel wird eine Hochzeitszeitung nur von nahen Vewandten oder wirklich guten Freunden erarbeitet, denn eine solche herzustellen macht schon ein wenig Mühe. Sie muss dem Paar individuell angepasst sein, schon deswegen kann diese Aufgabe nur jemand übernehmen der das Brautpaar sehr gut kennt.

Aber sie soll auch später eine wunderbare und trotzdem humorvolle Erinnerung der Eheleute an ihren ganz besonderen Ehrentag darstellen.

Hochzeitszeitungen werden aber nicht nur zur Eheschließung angefertigt, sondern gerne auch zu einem Ehejubiläum.

Eine Hochzeitszeitung sollte die Personen wiederspiegeln, um die es in diesem liebevoll hergerichteten Dokument der Erinnerung geht, aber sie sollte auch eine gewisse Portion Humor enthalten. Wie viel Humor und welche Art von Humor, das hängt natürlich von den Persönlichkeiten der Eheleute ab, denn es wird deren Erinnerungsdokument werden – also sollte es den Eheleuten individuell angepasst sein.

Lustige Hochzeitszeitungen enthalten neben den Steckbriefen der Eheleute jede Menge Sprüche zur Ehe, Gedichte, aber vor allem Witze. Witze für Hochzeitsszeitungen sollten sorgfältig ausgewählt werden und sich immer auf das Ereignis beziehen. Ein frisch vermähltes Paar sollte von daher keine Witze in der Hochzeitszeitung erhalten, die sich auf eine Silberhochzeit beziehen.

Sprüche und Witze in einer Hochzeitszeitung lockern die ernsthafteren Inhalte auf und werden zu einer schönen Erinnerung, die man immer wieder gerne zur Hand nimmt.

  • Männer heiraten aus Faulheit, Frauen aus Neugier.
  • Die Liebe, welch zierlicher Dunst, doch in der Ehe steckt die Kunst.
  • Ein Junggeselle ist ein Mann, dem zum Glück die Frau fehlt.
  • Die Kirche weiß, warum sie ihre Pfarrer vor der Ehe schützt.
  • Die Ehe ist ein 2-Kampf, der mit Ringen anfängt.
  • Die Ehe ist dazu da, Probleme gemeinsam zu lösen, die man alleine nicht hat!
  • Die Ehe ist eine Brücke, die man täglich neu aufbauen muss, am besten von beiden Seiten.
  • Die Flitterwochen sind vorbei, wenn der Hund die Pantoffeln bringt und die Frau einen anbellt.
  • Ehe - das Bündnis zweier Menschen, von denen einer sich niemals an Geburtstage erinnern kann und der andere sie nie vergisst.