Glückwunsch zur Hochzeit



Wie man am schönsten seine persönlichen Glückwünsche zur Hochzeit überbringt, ist nicht nur für geladene Gäste ein Thema.

Ein Brautpaar wird mit Sicherheit zur eigenen Hochzeit sämtliche Menschen einladen, die ihm nahestehen, und das von beiden Seiten.

Alle Menschen einzuladen, die man irgendwie kennt, kann sich kaum jemand leisten, denn auf einer Hochzeitsgesellschaft, bei der beide Partner eine durchschnittliche große Familie im Hintergrund haben, und ihre Freunde und zumindest nähere Bekannte einladen, können durchaus schon einmal hundert Personen zusammenkommen.

Das ist ein enormer Kostenfaktor für noch junge Menschen, die den Bund fürs Leben eingehen. Nachbarn und entferntere Bekannte oder Arbeitskollegen werden in der Regel nicht eingeladen. Meistens ist auch niemand beleidigt deswegen, aber gratulieren möchten doch trotzdem alle.

Auch für nicht eingeladene Personen, die aber mit dem Brautpaar auf irgendwelchen Wegen bekannt sind, sollte es selbstverständlich sein, eine Glückwunschkarte zu schicken. Geldgeschenke oder sonstige Hochzeitsgeschenke werden ganz sicher nicht erwartet.

Aber schön ist, wenn man sich trotzdem ein wenig Mühe mit den Glückwünschen gibt. Ein schönes Gedicht oder schöne Sprüche, verbunden mit den allerbesten Wünschen für den gemeinsamen Lebensweg des Brautpaares sollte seitens Arbeitskollegen oder Nachbarn pünktlich mit Erscheinen der Hochzeitsanzeige in der Zeitung abgeschickt werden.

  • Eheleute, die sich lieben, sagen sich hundert Dinge, ohne sie auszusprechen.
  • Jeder sieht ein Stückchen Welt, zusammen sehen wir das Ganze.
  • Entschließt sich ein Mann zur Hochzeit, ist das eventuell der letzte Entschluß, den er selbst fassen konnte.
  • Wer heiratet kann sich die Sorgen teilen, die er vorher nicht hatte.
  • Ich brauche 3 Dinge in meinem Leben: Die Sonne, den Mond und Dich! Die Sonne für den Tag, den Mond für die Nacht und Dich für immer!
  • Richtig verheiratet ist der Mann erst, wenn er jedes Wort versteht, das seine Frau nicht gesagt hat.
  • Die Liebe findet Dich immer, egal, wie gut Du Dich versteckst.
  • Der Mann ist das Haupt der Familie und die Frau ist der Hut darauf.
  • Zwei Hände, zwei Ringe, ein Versprechen gegeben Zwei Körper, zwei Seelen, ein gemeinsames Leben. aus zwei wird eins, und bleibt doch zwei. gemeinsam, zusammen und dennoch frei.
  • Wir sagen JA zueinander, JA in Glück und Unglück JA in Gesundheit und Krankheit, JA im Erfolg und Misserfolg. Die Liebe kennt keine Furcht - Sie kann JA für immer sagen.