Die Gläserne Hochzeit oder Kristallhochzeit



 

Nach fünfzehn Jahren Ehe, feiert man die Gläserne bzw. Kristallhochzeit.
Zumeist werden schon nach dreizehn Jahren Ehe die Spitzenhochzeit und am vierzehnten Hochzeitstag die Elfenbein Hochzeit, nur in wenigen Regionen Deutschlands gefeiert.

 

Die Spitzenhochzeit hat den tieferen Sinn, dass in der Ehe, wie bei einem kostbar gehäkelten Spitzentischdeckchen, jede Masche ineinander greift und die andere dabei hält. So sollte es mit der Zeit auch in der Ehe funktionieren.
Bei der Elfenbein Hochzeit, soll die Ehe den Stoßzähnen eines Elefanten ähneln. Genauso hart soll die Ehe sein. Hart im positiven Sinne, wie das man gemeinsam durch harte Zeiten geht.

 

Hier zu Lande ist es weiter verbreitet, nach fünfzehn Jahren Ehe, die Gläserne bzw. die Kristallhochzeit zu feiern.

 

Die Bedeutung liegt auf dem Wort gläserne, denn durch die lange Zeit die man miteinander als Ehepartner verbracht hat, wirkt es doch oft so, als seien die Partner einander Durchsichtig, fast schon gläsern oder auch kristallklar.
Jeder weiß was der Andere denkt oder im nächsten Moment tun wird, ganz gleich ob ein Wort fällt oder man sich anschweigt.
Fünfzehn Jahre sind eine Lange Zeit, die genügend Grund geben zum Feiern. Man sollte den Tag miteinander verbringen, sich an die Jahre zurück erinnern, in denen es noch nicht so "gläsern" war und genießen wie schön es sein kann, den Partner auch ohne Worte zu verstehen.