Die Diamantene Hochzeit



 

Paare, die in unserer Zeit die Diamantene Hochzeit feiern dürfen, haben noch den zweiten Weltkrieg erlebt und sind immerhin 60 Jahre verheiratet. Es ist kaum Vorstellbar wie lange, sechzig Jahre sind. Gerade deshalb, muss dieser Hochzeitstag gefeiert werden.

 

Die Diamantenhochzeit beschreibt das Wort Diamant, das ist ein sehr wertvoller Edelstein. Genauso wertvoll, wie diese Ehe. Außerdem hat der Diamant noch eine Eigenschaft, er ist unzerstörbar. Auch genau aus diesem Grund, nennt man den sechzigsten Hochzeitstag, Diamantenhochzeit, denn die Partnerschaft, nach so einer langen Zeit ist sicher auch sehr wertvoll und unzerstörbar.

 

Wenn Sie selbst zu einer Diamantenhochzeit geladen sind, empfehlen sich immer Blumen, als kleines Geschenk. Eine sehr schöne Variante zu Gratulieren ist natürlich immer ein Gedicht oder eine Rede. In sechzig Jahren Ehe, kommen viele Themen zum Vorschein über die man schreiben kann. Sei es die Hochzeit selbst vor so langer Zeit, die Geburt von Kindern oder auch Enkelkindern, die Familienfeste wie Weihnachten oder Geburtstage, die Hobbys, die die beiden ausgeübt haben und, und, und. Es gibt wirklich viel zu Berichten. Fragen Sie doch die Verwandten wie sie die Zeit mit dem Ehepaar erlebt haben.

 

Diamantene Hochzeitler blicken auf ein ganzes Leben voller Erinnerungen zurück, und so verwundert es nicht, dass die Stimmung zu solchen Hochzeitstagen sehr rührselig ist. Plötzlich kommen Erinnerungen hoch, die man schon längst vergessen glaubte, und am Ende des Tages können die Eheleute den jungen Menschen auf der Feier ein gutes Beispiel dafür sein, dass im Leben nichts anderes zählt als die Liebe, und den Menschen an seiner Seite zu wissen, der immer zu einem gestanden hat. Dass es die Kleinigkeiten sind, die das Leben schön und lebenswert machen, und nicht die großen und teuren Luxusgüter.