Baumwollene Hochzeit / Papierhochzeit



 

Das erste gemeinsame Ehejahr ist vergangen und das muss gefeiert werden. Hier spricht man von der Baumwollenen Hochzeit oder auch der Papierhochzeit.
Man kann sich darunter wahrscheinlich nicht viel Vorstellen, aber die Baumwollene Hochzeit bzw. Papierhochzeit hat einen tieferen Sinn.

 

Nach einem Jahr ist die Ehe noch am Anfang ihrer Laufbahn und somit noch sehr dünn, noch nicht ausgereift, und man muss noch einen weiten Weg gemeinsam gehen, um durch dick und dünn gehen zu können. Die Ehe ist also noch dünn wie Papier oder auch noch im groben Rohzustand wie die Baumwolle, die noch einen weiten Weg vor sich hat, um zu einem schönen und stabilen Stoff verarbeitet zu werden.

 

Die meisten Ehepaare planen schon im Vorfeld, wie dieser besondere Tag verbracht werden soll, denn liegt in den Worten auch viel Bedeutung, ist das Wichtigste erst einmal das vergangene Jahr, das miteinander verbracht wurde. Dazu besorgt man doch ein kleines Hochzeitsgeschenk für den Partner, eine kleine Aufmerksamkeit die von Herzen kommt und die sagen will, dass man sich bedankt und sich auch auf die kommenden Jahre freut und Zuversichtlich ist. Zum Abschluss kann es nicht Schaden gemeinsam Essen zu gehen und die Baumwollene oder auch Papierhochzeit gemütlich ausklingen zu lassen.